Cafehaus Niederrhein

Cafehaus Niederrhein

Unser Restaurant mit Bahnsteigterrasse, Bahnhofssaal und Catering-Service bietet frische Küche, freundlichen Service und wechselnde Kulturveranstaltungen.
Das Cafehaus Niederrhein ist ein Ausbildungsbetrieb und somit eine handwerkliche Gastronomie seit dem Jahr 2006. Wir beschäftigen 4 Fachkräfte, 6 Teilzeitkräfte, verschiedene Aushilfen und haben bisher 16 junge Menschen erfolgreich ausgebildet. Zurzeit befinden sich vier engagierte junge Menschen hier bei uns im Cafehaus Niederrhein in der Ausbildung, im Service und Küche.
Unsere handwerkliche, frische und schonende Zubereitung regionaler Produkte, ein anhaltender und ausbaufähiger Trend, findet nicht nur bei unseren Stammgästen großen Zuspruch.
Mit unseren weltbürgerlichen Angeboten aus unserer Werkstatt und unserem Service, Catering etc., treffen wir den Zahn der Zeit, und folgen unserem verbindlichen Leitbild.
Wir sind lokal und regional verankert: Durch unsere engagierten Mitarbeitenden, unsere Gäste, unsere Lieferanten und Lieferantinnen sind wir Teil der uns umgebenden Landschaft und ihrer Bevölkerung.
Die offene und freundschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern basiert auf gegenseitigem Respekt und sozialer Verantwortung.

Angebotene Praktikumsstellen

Praktikum im Bereich / Beruf Stellen pro Jahr Dauer des Praktikums
Restaurantfachmann (m/w/m) 1-2 1--2 Wochen
Koch (m/w/d) 1-2 2-3 Wochen

Angebotene Berufsausbildungen

Ausbildungsberuf Stellen pro Jahr Ausbildungszeit
Restaurantfachmann (m/w/d) 1-2 3 Jahre
Koch (m/w/d) 1-2 3 Jahre

Beschreibung Ausbildungsplatz

  • Restaurantfachmann (m/w/d) -  Restaurantfachleute bedienen und betreuen Gäste, arbeiten im Restaurant, am Buffet, im Catering und an der Bar. Sie begrüßen und beraten Gäste, servieren Getränke und Speisen, sie erstellen die Rechnung und kassieren. Die Planung und Ausrichtung von Veranstaltungen, Tagungen und Festlichkeiten ist ein weiterer Schwerpunkt dieses Berufes. Des Weiteren organisieren Restaurantfachleute selbstständig Serviceabläufe und präsentieren und servieren Speisen unter Berücksichtigung verschiedener Servierarten. Sie bereiten häufig auch Speisen und Getränke direkt am Tisch des Gastes zu.
  • Köchin/Koch (m/w/d). - Für den Ausbildungsberuf Koch ist keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung vorgeschrieben, er kann also beispielsweise auch ohne Hauptschulabschluss erlernt werden. Bei bestimmten Voraussetzungen (gute schulische Leistungen, Umschulung, Realschulabschluss, Abitur) ist auf Antrag eine Lehrzeitverkürzung möglich. Arbeitgeber und Berufsschule müssen dem zustimmen. In diesen drei Jahren, die in einem Betrieb und in der Berufsschule stattfinden, lernt man neben dem Kochen auch weitere wichtige organisatorische und kaufmännische Fertigkeiten und Kenntnisse, die mit der Küche zu tun haben. Wichtige Fächer für einen Koch sind zum Beispiel: Ernährungslehre, Warenkunde und Lagerhaltung sowie Hygiene.

Programm Nacht der Ausbildung:

  • Vorbereitung und Zubereitung unserer a la carte Bestellungen im Tagesgeschäft.
    Begrüßung und Bedienung der Gäste im Alltag.

Ansprechpartner

Cafehaus Niederrhein
Restaurant & Catering
Draisinenbahnhof
Bahnhofstraße 15
47559 Kranenburg

T: 02826/917456
E-Mail:
Web: www.Cafehaus-Niederrhein.de