Nierswalder Landhaus GmbH

Stil und Atmosphäre des Hotels
Das Stammhaus des Nierswalder Landhauses bietet sowohl Geschäftskunden als auch Kurzurlaubern ein gemütliches Ambiente. Das Restaurant verfügt über einen Kamin und eine große Gartenterrasse für laue Sommerabende. Das gegenüberliegende Gästehaus ‚Alte Schule’ mit seinen komfortabel eingerichteten Zimmern bietet dem Gast eine ganz besondere Atmosphäre in historischem Ambiente. Im Gästehaus befinden sich 4 Tagungsräume, ausgestattet mit modernen Smartboards zum kabellosen und interaktiven Präsentieren. Es gibt reichlich kostenlose Parkplätze und im ganzen Haus wird freies W-Lan angeboten.

Besonderheiten des Hotels
Das gemütliche Landhaus-Restaurant und das Bistro mit Bar sind täglich ab 17:30 Uhr geöffnet. Hier werden frische und regionale Speisen angeboten, als Spezialität ganzjährig heimisches Wild. Auch werden regelmäßig wechsendelnde kulinarische Themen angeboten.
Ausreichend kostenlose Parkplätze stehen unmittelbar am Haus zur Verfügung. Der Gast findet gute und kostenlose W-Lan-Verbindungen in allen Bereichen des Hotels und Restaurants vor.

Angebotene Berufsausbildungen

Ausbildungsberuf Stellen pro Jahr Ausbildungszeit
Koch (m/w/d) 1-2 3 Jahre
Restaurantfachmann (m/w/d) 1-2 3 Jahre
Hotelfach (m/w/d) 1-2 3 Jahre

Beschreibung Ausbildungsplatz.

  • Im Restaurantfach werden Lerninhalte wie das richtige Servieren von Menüfolgen, das korrekte Eindecken und Dekorieren von Tischen, Beratung von Gästen und das korrekte Zubereiten und Servieren von Getränken vermittelt, z. B. Wein, Cocktails und Longdrinks.
  • Beim Hotelfach kommt die Arbeit an der Rezeption, d. h. Reservierungen annehmen und bearbeiten und die korrekte Herrichtung von Hotelzimmern und Tagungsräumen hinzu.
  • Als Köchin oder Koch werden Fertigkeiten im Vorbereiten, Schneiden und Bevorraten/Lagern von Fleisch und Gemüse vermittelt, zum späteren Zeitpunkt kommen das Wissen um Garverhalten und –Techniken bei der Zubereitung von Menüs und Buffets dazu. Hier spielen auch Kenntnisse um die Hygiene eine große Rolle.

Anforderung/Qualifikation:

  • Es genügt ein guter Hauptschulabschluss.
    Wer in das Gastgewerbe eintritt, sollte aber unbedingt Interesse für das vielfältige Thema Speisen und Getränke mitbringen.

    Das Nierswalder Landhaus legt größten Wert auf engagierte und interessierte Azubis, die sich darüber im Klaren sind, dass sie zu Zeiten arbeiten müssen, wenn Ihre Freunde zum Feiern ausgehen. Dafür können sie professionelle Ausbilder, bei guten Leistungen Fortbildungsmöglichkeiten, Teamevents und spezifische Inhouse-Schulungen erwarten.
Beruf Ort Schule
Koch (m/w/d) Goch-Nierswalde Berufskolleg Kleve
Restaurantfachmann (m/w/d) Goch-Nierswalde Berufskolleg Kleve
Hotelfach (m/w/d) Goch-Nierswalde Berufskolleg Kleve

Entwicklungsmöglichkeiten:

Karrierechancen/Verdienstmöglichkeiten:
Azubis im Gastgewerbe können ein gutes Ausbildungs-Gehalt erwarten (1. Ausbildungsjahr  750 Euro, 2. 880 Euro, 3. 1000 Euro).
Schule und Betrieb unterstützen das EU-geförderte Erasmus-Programm: Es besteht die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung bei erfolgreicher Bewerbung als Stipendiat in Finnland oder Island durchführen.

Nach der Ausbildung bestehen die Möglichkeit  einer Übernahme oder andere attraktive Chancen zum Sammeln von Auslandserfahrung wie Work & Travel in der ganzen Welt, Saisonanstellungen in der Schweiz oder in Österreich oder auf den großen Passagierschiffen auf den Weltmeeren. Nach einer gewissen Zeit der Berufserfahrung ist es möglich, bei einer Hotelfachschule, z.B. bei der Wihoga Dortmund ein Studium als Führungskraft in der Hotellerie aufzunehmen.
Dem Fleißigen steht die Welt offen und das bei sehr guten Karriere- und Verdienstmöglichkeiten

Programm Nacht der Ausbildung

Wir erwarten unsere Bewerber mit einer persönlichen Hausführung durch die Abteilungen.
Es werden kostenlose Snacks und Getränke zur Verfügung gestellt.

Wir halten Informationen und Beschreibungen der angebotenen Ausbildungsberufe bereit.

Ansprechpartner

Nierswalder Landhaus GmbH
Frau Sigrid Dittrich
Dorfstr. 2
47574 Goch-Nierswalde

T: 02823-9288833
E-Mail:
Web: www.nierswalder-landhaus.de