Heicks & Teutenberg GmbH

Wir sind ein unabhängiges mittelständiges Unternehmen in der Bäckerei-Konditorei & Café-Branche und blicken mit Stolz auf eine 55-jährige Familientradition zurück. Die Familienhistorie wie auch das traditionelle Backhandwerk bestimmen unser Denken und Handeln.

Wir orientieren uns an den hohen Ansprüchen unserer Kunden und stellen uns diesen täglich – ohne Einschränkung! Der Kunde kann sich auf unser Wort verlassen, denn wir halten was wir versprechen.

Der Wert „Ehrlichkeit“ ist für uns eine der wichtigsten Grundlagen für die gute Beziehung zu unseren Kunden. Deshalb sind wir für sie kalkulierbar. Mit unseren Leistungen gewinnen wir ihr Vertrauen, nicht
nur einmal, sondern wir behalten es auch.

Wir verstehen uns als Vermittler von Herzlichkeit, Lebensfreude und Genuss. In unseren Bäckerei-Verkaufstellen und Cafés steht der zufriedene Kunde im Mittelpunkt. Dies bestimmt unser Tun, denn wir wissen, dass er auch die Gehälter zahlt.

Von der Praline bis zum Schwarzbrot stellen wir alles in eigener Produktion her. Wir verpflichten uns für die handwerkliche Fertigung von erstklassigen Bäckerei- und Konditoreiwaren und verwenden dazu nur ehrliche Rohstoffe.

Um die hohe Qualität der Produkte und Dienstleistungen verwirklichen zu können, legen wir großen Wert auf fachkundiges, geschultes und herzliches Personal sowie auf die optimale Ausstattung der Verkaufstellen, der Produktionsstätte und der Lieferfahrzeuge.

Unsere Mitarbeiter werden gefördert und gefordert, damit sie all das erreichen, was für sie selbst und das Unternehmen möglich ist. Wir werden unseren Mitarbeitern, die in unserem Unternehmen ein Zuhause sehen, auch ein Zuhause bieten. Der Arbeitsplatz muss auch geistige Heimat sein.

Unsere Werte Ehrlichkeit, Herzlichkeit, Kundenorientierung, Mitarbeiterorientierung, Marktführerschaft und Unabhänigkeit werden von jedem im Unternehmen erlebt und gelebt.

Ziel unserer Unternehmenskultur ist, dass wir uns mit unseren Produkten und Dienstleistungen in der angegebenen Weise von keinem anderem Anbieter übertreffen lassen. Wir sind den Mitbewerbern
immer ein Stück voraus.

Herstellen und Verkauf von Backwaren und Konditoreierzeugnissen sowie Cafeleistungen.
Kurz gesagt von der Praline bis zum Schwarzbrot wird alles selber nach handwerklichen traditionellen Herstellungsweisen hergestellt.

Tätigkeitsbereich rund um Kleve und Umgebung (15 km).

Angebotene Praktikumsstellen

Praktikum im Bereich / Beruf Stellen pro Jahr Dauer des Praktikums
Bäcker/in 2 Nach Absprache
Konditior/in 1 Nach Absprache
Fachverkäufer/in 12 Nach Absprache

Beschreibung Praktikum

Kennenlernen der Aufgaben der diversen Berufe.

Angebotene Berufsausbildungen

Ausbildungsberuf Stellen pro Jahr Ausbildungszeit Schulort
Bäcker/in 2 3 Jahre Moers
Konditor/in 1 3 Jahre Krefeld
Fachverkäufer/in Schwerpunkt Bäckerei 8 3 Jahre Geldern

Beschreibung Ausbildungsplatz

  • Das Bäckerhandwerk ist heute ein moderner und angesagter Beruf. In rund 15000 Bäckereibetrieben mit ca. 45.000 Verkaufsstellen erwirtschaften eine viertel Millionen Menschen einen Gesamtumsatz von rund 12 Milliarden Euro. Damit zählt das Bäckerhandwerk zur Spitzengruppe der deutschen Handwerksberufe.
    In der Bäckerei arbeitet man im Team. Das muss Hand in Hand gehen, denn die Produktionsschritte zur Herstellung von Brot, Kleingebäck, Torten, Süßspeiesen, Snacks und vielem mehr müssen stets aufeinander abgestimmt werden.
    Das Konditoreihandwerk ist eine Erlebniswelt für Genießer. Mit feinsten Torten und Teegebäck, erlesenen Pralinen-, Marzipan- und Eiskreationen, reichhaltigen Frühstücksangeboten, kleinen Gerichten und den Kaffee- und Teespezialitäten liegt das Konditoreihandwerk im Trend der Zeit.

Anforderungen und Qualifikation

Grundsätzlich ist für alle drei Ausbildungsberufe eine solide Deutschkenntnis erforderlich. Hauptschulabschluss erwünscht aber nicht zwingend erforderlich.
Ein handwerkliches Geschick, sowie Interessen an Lebensmitteln und deren Verarbeitung und Veredelung sind auch vorteilhaft. Kreativität, gerade im Konditorenberuf, wäre eine weiterer Vorteil.

Entwicklungsmöglichkeiten

  • In der Backstube:
    Nach der Gesellenprüfung ist die Weiterbildung zum Meister möglich. Danach kann man sich noch zum Betriebswirt des Handwerks ausbilden lassen oder aber auch ein Studium im Bereich Lebensmitteltechnologie beginnen.
    Interne Aufstiegschancen bestehen vor allem in der Übernahme verschiedener Aufgabenbereiche. Als Abteilungsleiter selbstständig Abläufe und Mitarbeiter zu organisieren.

  • Im Verkauf:
    Hier ist eine Weiterbildung zur Filialleitung möglich. Es gibt auch hier die Möglichkeit durch Übernahme verschiedener Aufgaben sich zu qualifizieren. Auch die Ausbildung zur Ausbildereignungsprüfung ist möglich.

Programm Nacht der Ausbildung

In der Produktion:
Rundgang durch alle Bereiche der modernen Backstube (Sonnenweg), inklusive Teigherstellung, Teigverarbeitung, Ofentechnik, Konditorei und Versandabteilung. Teilweise kann auch schon der Beginn der Tagesproduktion besichtigt werden.

Ansprechpartner zum Thema Ausbildung

Heicks & Teutenberg GmbH
Christian Heicks
Sonnenweg 72
47533 Kleve
T: 02821 997 950
E: christian.heicks@heicks-teutenberg.de
W: http://www.heicks-teutenberg.de